Moving Mountains Wurst Burger Braten

Moving Mountains® Ultimativer Braten

  • Dient 4
  • Zubereitungszeit 15 Min.
  • Kochzeit 50 Min.

Inhaltsstoffe

  • 4 Moving Mountains® Wurstburger
  • 500g neue Kartoffeln
  • 300 g Kichererbsen, gewaschen und abgetropft
  • 2 EL Aquafaba gespeichert
  • 4 Karotten
  • 2 TL Koriandersamen, zerkleinert
  • 2 Federn Rosmarin
  • 4 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Haselnüsse, geröstet, blitzschnell
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 braune Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • 4 EL getrocknete Pilze, eingeweicht in 200 ml kochendem Wasser
  • 50ml veganer Rotwein
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 1 EL Misopaste

Featuring:

Methode

1. Den Backofen auf 200 ° C / 180 ° C vorheizen.

2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln hinzufügen. 10 Minuten kochen lassen, abtropfen lassen und wieder in die Pfanne geben. Trocknen Sie die Kartoffeln und zerdrücken Sie sie leicht mit einem Stampfer bei schwacher Hitze.

3. Die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Karotten, Kichererbsen und Knoblauch auf das Tablett geben und mit Olivenöl beträufeln. Die Karotten mit Koriandersamen würzen und mit Salz und Pfeffer über das Tablett streuen.

4. Fügen Sie den Rosmarin hinzu und stellen Sie das Tablett in den Ofen. 40 Minuten rösten und gelegentlich prüfen, ob die Kichererbsen nicht brennen. Wenn es zu dunkel aussieht, nehmen Sie es früher aus dem Fach.

5. Die Wurst-Burger-Pastetchen mit Aquafaba bestreichen und jeweils mit der Haselnusskrume bedecken. Drücken Sie mit der Handfläche auf die Krume und achten Sie darauf, dass sie an der Oberfläche des Pastetchens haftet.

6. Legen Sie alle Burger auf ein kleines Tablett mit Backpapier und braten Sie sie 30 Minuten lang im Ofen, wobei Sie die Pastetchen nach der Hälfte der Zeit umdrehen.

7. Während das Gemüse und die Burger im Ofen sind, machen Sie die Soße. Die eingeweichten Pilze herausfischen und grob hacken. Bewahren Sie das Pilzwasser für später auf.

8. Erwärmen Sie das Öl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebel und die gehackten Pilze hinzu. 2 Minuten rühren und den Wein hinzufügen. Lassen Sie den Alkohol verdunsten und fügen Sie die Brühe und das Pilzwasser hinzu. 15 Minuten köcheln lassen.

9. Drücken Sie den Knoblauch aus dem Bratblech in die Soße und mischen Sie alles glatt mit einem Stabmixer. Miso-Paste einrühren und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.

10. Servieren Sie Ihren Braten auf großen Tellern mit einem Löffel der köstlichen Soße.